Graphen - Exposition

Die biologische Wirkung von Graphen und Graphen-verwandten Materialien ist abhängig von ihren physikalisch-chemischen Eigenschaften. Auch die Art der Beschichtung entscheidet über dessen biologische Wirkung maßgeblich mit.

Hinsichtlich einer Umweltexposition mit Graphen liegen derzeit keine Daten vor.

Die biologische Wirkung Graphen-verwandter Materialien auf verschiedene menschliche und tierische Zellen wurde in mehreren Studien untersucht. Jedoch liegen hierbei zum Teil widersprüchliche Aussagen vor.

In Tierversuchen verursacht Graphen Schäden an der Lunge nach Einatmen. Durch Selbstreinigungsmechanismen können aber kleine Fragmente entfernt werden. Bezüglich der Exposition des Menschen wird der Atemtrakt als mögliche Haupt-Eintrittspforte für Graphen-verwandte Materialien gesehen. Es liegen bisher jedoch keine Studien zur Wirkung dieser Materialien auf den Menschen vor.