Die NanoBioNet-Konferenz über ethische Herausforderungen der Nanotechnologie geht am 21. und 22. September 2011 in die zweite Runde. Nach der Pilotveranstaltung 2009 wird NanoBioNet erneut zum Expertengespräch nach Saarbrücken einladen. In diesem Jahr steht die Frage nach der technologischen Erweiterung des Menschen im Zentrum der Debatte.

Durch neue (nano- und bio)technologische Verfahren und Methoden rückt ein „Human Enhancement“, die technologisch und pharmakologisch induzierte Steigerung menschlicher Fähigkeiten über das Normalmaß hinaus, in den Bereich des Möglichen. Dabei stellt sich die Frage nach der ethischen Dimension einer solchen Erweiterung neu. Welches Maß an „Verbesserung“ ist die Gesellschaft bereit zu akzeptieren und ist eine solche überhaupt wünschenswert?

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Archiv

Powered by mod LCA