Das BMBF lädt Schülerinnen und Schüler zur Diskussion über Chancen und Risiken von Nanoteilchen an die Hochschule Augsburg ein: 26. Juli 2011, Hochschule Augsburg

„Warum kann man Nano nicht sehen? Was kann man mit Nano machen? Und was hat nachhaltige Nanotechnologie mit mir zu tun?“
Wenn Schülerinnen und Schüler Fragen zur Nanotechnologie stellen, sind versierte Experten gefordert. In der Diskussion mit Vertretern aus Wissenschaft, Unternehmen und dem Verbraucherschutz können junge Bürger am 26. Juli 2011 von 10.30 bis 13.00 Uhr an der Hochschule Augsburg alles über nachhaltige Nanotechnologie erfahren, was sie schon immer wissen wollten.

 

Archiv

Powered by mod LCA