Internationale Fresenius-Konferenz „Nanotechnology in Foood"

Immer mehr Hersteller setzen in ihren Produkten Nanopartikel ein, um spezifische Eigenschaften von Nahrungsmitteln, wie etwa deren Farbe, oder ihre Haltbarkeit zu verbessern. Verbraucherschützer sehen die Beimischung allerdings kritisch: mögliche gesundheitliche Gefahren seien bislang zu wenig untersucht. Mit diesem und weiteren Aspekten des Nano-Einsatzes in Lebensmitteln befasst sich die erste internationale Fresenius-Konferenz zum Thema „Nanotechnology in Food", die am 19. und 20. Mai 2014 in Mainz stattfindet. Experten aus Deutschland, dem europäischen Ausland und den USA werden erwartet.

 

Die Veranstaltung gliedert sich in fünf Teilbereiche. Den Auftakt bilden Vorträge zum Oberthema „Nanotechnologie und der Lebensmittelmarkt", in dem unter anderem die Aktivitäten der EFSA im Bereich Nanopartikel, die aktuelle US-Gesetzgebung zum Thema sowie verschiedene Möglichkeiten vorgestellt werden, Nanotechnologie bei Lebensmitteln einzusetzen. Medizinische Fragen und Themen rund um die Verbrauchersicherheit werden in einem eigenen Themenbereich behandelt. Dieser bietet Vorträge zur Verarbeitung von Nanopartikeln im menschlichen Körper, zu Expositionswegen und toxikologischen Gesichtspunkten. Das Themengebiet „Analytische Methoden und wissenschaftliche Fragen" geht im späteren Verlauf der Konferenz auf die Aufnahmefähigkeit von Pflanzen in Bezug auf Nanopartikel und die damit verbundenen möglichen Auswirkungen auf die Lebensmittelqualität, das Migrationspotential der Partikel in Lebensmittelkontaktmaterialien und den Stand in Sachen Methodenentwicklung zur Analyse von Nanopartikeln ein. Weitere Themen rund um die Beimischung der Partikel zu Nahrungsmitteln, molekularen Effekten, Risikomanagement und aktuellen EU-Initiativen fasst der Bereich „Regulatorische Aspekte und Industriepraxis" zusammen. Der letzte Teilbereich behandelt die Sicht der Industrie auf das Thema und zeigt zukünftige Perspektiven auf.

 

Mit dabei auch unsere DaNa-Experten Dr. Harald Krug und Dr. Frank van der Kammer !!!!

 

Wann: 19.-20. Mai 2014

Wo: Atrium Hotel Mainz, Flugplatzstraße 44, 55126 Mainz, Deutschland

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung, Anmeldung und Programm finden Sie unter http://akademie-fresenius.com/english/konferenz/output.php?thema=3&kurs=425

 

Archiv

Powered by mod LCA