Nanosafety 2013

Vom 20. - 22. November 2013 findet in Saarbrücken die Konferenz "Nanosafety 2013" statt.
Veranstalter der Konferenz ist das Leibniz Netzwerk Nanosicherheit, das sich mit allen Sicherheits-relevanten Fragestellungen zum Thema Nanomaterialien und Nanoprodukte beschäftigt.

 

Die Thematik "Nanosicherheit" selbst befasst sich mit den folgenden Themengebieten:

  • detailliertes Wissen über die Materialien selbst sowie Verfahren zur Bestimmung dieser Eigenschaften
  • Aufklärung der Auswirkungen von Nanomaterialien auf den Menschen, insbesondere einer detaillierten Analyse der Wirkprinzipien und der Struktur-Aktivitäts-Beziehungen
  • Bewertung der Auswirkungen von Nanomaterialien auf lebende Organismen und die Umwelt
  • Detektion, Identifizierung und Quantifizierung von Nano-Materialien in komplexen Systemen (z.B. Zellen und Gewebe)
  • Standardisierungsmaßnahmen sowie rechtliche, regulatorische und soziale Aspekte


Alle dieser aufgeführten Aspekte werden in den Sessions 1- 8 der Konferenz thematisch angesprochen (siehe vorl. Programm weiter unten). Die Konferenz "Nanosafety 2013" bietet Platz für ca. 25 Vorträge und 75 Poster-Präsentationen. Autoren sind eingeladen, Beiträge zu den Sessions 1- 6 einzureichen. Weitere Information für das Einreichen der Abstracts erhalten Sie unter http://nanosafety.inm-gmbh.de/call-for-papers/abstract-guide/.

Weiterhin finden am 2. Tag der Konferenz 2 Workshops zu den Themen "Nanoobjekte: Techniken zur Charakterisierung & Standardisierung" und " Nachweis und Quantifizierung von Nanoobjekten in lebenden Systemen" statt. Anmelden für diese Workshops können Sie sich bei der Registrierung.

 

Wann:  20. - 22. November 2013
Wo:  Saarbrücker Schloss, Schlossstraße 1-15, 66119 Saarbrücken / Germany
 

Anmeldung:
Der Teilnehmer-Beitrag für die Konferenz mit Frühbucher-Rabatt bis zum 30. September 2013 beträgt €400 (Studenten €200), danach jeweils €450 (Studenten €250). Im Preis inbegriffen sind die Konferenz-Materialien, sowie Verpflegung während der Veranstaltung und das Konferenz-Dinner. Anmelden können Sie sich über das Online-Formular unter folgendem Link http://nanosafety.inm-gmbh.de/registration/online-registration/

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie über den Konferenz-Flyer (PDF, 540 KB) oder unter nanosafety.inm-gmbh.de/

 

Vorläufiges Programm

Mittwoch, 20. November 2013
Session 1 Nanoobjekte : Techniken zur Charakterisierung & Standardisierung
Session 2 Gesundheit Mensch : in vitro, ex vivo, in vivo Testverfahren
(Teil 1)
Session 3

Umwelt : Auswirkungen von Nanomaterialien

  Poster Session A
abends Konferenz Dinner
   
Donnerstag, 21. November 2013
Session 4 Nachweis und Quantifizierung von Nanoobjekten in lebenden Systemen
Session 5 Modellierung und Vorhersagen von Nanomaterial-spezifischen Effekten
Session 6 Sicherheit, aktuelle Regulierung und soziale / ethische Aspekte
  Poster Session B
  Workshop A
  Workshop B
   
Freitag 22, November 2013
Session 7 Gesundheit Mensch : in vitro, ex vivo, in vivo Testverfahren
(Teil 2)
Session 8 Ergebnispräsentation der Workshops und Abschlussdiskussion

 

Archiv

Powered by mod LCA