Scientix Newsletter Mai 2014

 

Die neuste Ausgabe des Scientix-Newsletters vom Mai 2014 beschäftigt sich damit, wie Nanotechnologie gelehrt und gelernt wird. Ein besonderer Fokus liegt dabei auch auf der Integration dieses Themas in den Lehrbetrieb von Grund- und weiterführenden Schulen.

 

Seit Mitte der 2000er wurden zahlreiche Projekte durchgeführt, die sich mit den verschiedensten Aspekten der Nanotechnologie im Hinblick auf Schüler beschäftigt haben. Der Newsletter vom Mai 2014 gibt hier einen Überblick über die Projekte und ihre erzielten Ergebnisse: welche Ressourcen wie z.B. Lernmaterialien wurden eingesetzt, welche konkreten Experimente wurden durchgeführt. Ebenso wichtig waren die Bereiche Lehrerausbildung und Lehrplananalyse, Forschungsanalyse & öffentliche Beteiligung und geplante Materialien für die Zukunft.

 

Themen des Newsletters sind:

  • Nanotechnololgie unterrichten: Interview mit Dr Luisa Filipponi vom iNANO Zentrum der Universität Aarhus, Dänemark
  • Nanotechnologie in den Lehrplänen
  • Projekte aus dem Bereich Nanotechnologie Ausbildung

 

Der direkte Link zum Scientix Newsletter Mai 2014 (PDF, 1,7 MB). 

 

Über Scientix

Scientix, ein FP7-finaziertes EU-Projekt, fördert und unterstützt eine europaweite Zusammenarbeit zwischen Lehrern aus den MINT-Fächern (Mathematik, Ingenieurswesen, Naturwissenschaften, Technologie), Bildungsforschern, Politikern und anderen MINT-Bildungsexperten. Im Rahmen der zweiten Förderphase sollen über das Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen (NKS) mehr Lehrer erreicht werden und zur Weiterentwicklung der nationalen Bildungsstrategien für die MINT-Fächer beitragen.

 

Archiv

Powered by mod LCA