Das Nano-Portal „Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien“ der DGUV bietet aktuelle Informationen, Downloads und News zur Arbeitssicherheit und ist das weltweit erste interaktive Portal zum Arbeitsschutz beim Umgang mit Nanomaterialien. Es richtet sich sowohl an Beschäftigte ohne Fachkenntnisse in der Nanotechnologie als auch an Präventionsfachleute.

Kern sind so genannte „Nanoramen“ – eine Wortkreation aus ‚Nano‘ und ‚Panorama‘. Dabei handelt es sich um ein spezielles 360°-E-Learning Tool, das von der Innovationsgesellschaft entwickelt wurde. Die Nutzer bewegen sich in einem virtuellen Raum, in dem sie sich spielerisch Wissen aneignen. „Nanoramen“ können in diversen Bereichen der Ausbildung und Kommunikation eingesetzt werden.

 

Das neueste „Nanorama Kfz-Werkstatt“ zur Ausbildung für den sicheren Umgang mit Nanomaterialien, steht ab sofort unter http://nano.dguv.de/nanorama/bghm/ allen Interessierten zur Verfügung.

Die älteren Nanoramen zu den Themenbereichen Bau und Labor sind unter http://nano.dguv.de/nanoramen/ zu finden

 

Das Nanorama wurde in Zusammenarbeit mit der BG RCI von der Innovationsgesellschaft, St. Gallen entwickelt und ist Bestandteil des DGUV Nano-Portals „Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien“, das im Rahmen eines von der DGUV unterstützten Projekts aufgebaut wurde.

Archiv

Powered by mod LCA