nano meets water

Gibt es neue Innovationen im Bereich Nanotechnik in der Abwasserbehandlung? Wie sehen die Ausbreitungspfade von Nanopartikeln im Wasser aus? Konnten neue Erkenntnisse zur Toxizität von Nanopartikeln gewonnen werden? Diesen und anderen Fragen soll am 19. Februar 2015 bei »nANO meets water VI« nachgegangen werden. Namhafte Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Industrie informieren über ihre Forschungsergebnisse.

 

»Mikroplastik«, das Brennpunktthema der sechsten Veranstaltung der Reihe, wurde durch Presseberichte nicht nur Fachleuten ins Bewußtsein gerückt. Die Verschmutzung der Meere, aber auch der Binnengewässer mit Plastikmüll ist bereits seit einiger Zeit in der öffentlichen Diskussion.

Die Veranstaltung möchte die Teilnehmer über die verifizierten Fakten informieren und Ihnen eine Diskussion mit den Fachleuten ermöglichen. Moderiert wird die Veranstaltung von Iris Kumpmann, Abteilungsleiterin Public Relations bei Fraunhofer UMSICHT, die auf Ihre aktive Beteiligung bei der Tagung hofft. Die Teilnehmer sind angehalten, besonders wichtige Fragestellungen für die Diskussion vorzubereiten.

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 12. Februar 2015 (Early-Bird-Registrierung endet am 9. Januar 2015). Anmeldungen können über das Online-Formular vorgenommen werden sowie per Brief oder Fax des Formulars des Programmflyers.

Archiv

Powered by mod LCA