Das BMBF-Projekt „Nanostrukturierte Materialien – Gesundheit, Exposition und Materialeigenschaften NanoGEM" befasst sich mit der Frage, wie sicher Nano- materialien sind. Dabei wird u.a. untersucht :

  • wann und wie Nanomaterialien freigesetzt werden können
  • wie die Eigenschaften der Nanomaterialien die Aufnahme in den Körper beeinflussen
  • in welchem Umfang der Umgang mit Nanomaterialien ein Risiko für Arbeitnehmer und Verbraucher birgt

Diese und weitere Fragen wurden in einem interdisziplinären Ansatz von Partnern aus der Forschung, den Behörden und der Industrie erforscht. Nach nun drei Jahren endet das in 2010 gestartete Projekt, das vom BMBF und der Industrie mit 6,4 Mio. Euro gefördert wurde. Die Ergebnisse des NanoGEM-Projekts werden nun auf dieser Abschlusskonferenz den verschiedenen Stakeholdern aus Forschung, Behörden und Industrie vorgestellt.


 

Wann : 12. -13 Juni 2013
Wo : Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Berlin-Marienfelde


Anmeldung, Teilnehmerbeitrag: 
Die Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Der Teilnehmer-Beitrag beträgt €100 bzw. €50 für Ermäßigte (Studenten, Doktoranden).
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie auch den Programm-Flyer finden Sie unter www.nanogem.de

Archiv

Powered by mod LCA