Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat Ende 2012 die Studie „Nanomaterialien am Arbeitsplatz – Exposition, gesundheitliche Risiken und Präventionsmassnahmen“ veröffentlicht.

Trotz der raschen Entwicklung der Nanotechnologien ist noch wenig über das gesundheitliche Risiko für Mensch und Umwelt bekannt. Die Studie identifiziert vor allem Arbeitnehmende als potentielle Risikogruppe und empfiehlt Risikobewertung und Präventionsmassnahmen am Arbeitsplatz.......
 

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier lesen.

 

 

Über die Plattform Nanowissen Bayern:
Die Webseite www.nanowissen.bayern.de bietet Informationen zu Chancen und Risiken der Nanotechnologie für die Umwelt und menschliche Gesundheit sowie Links zu interessanten Seiten und Hinweise auf relevante Termine. Nanowissen Bayern ist ein Angebot des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit.  

Archiv

Powered by mod LCA