NanoTrust Dossiers 2015

Die 2015 neu erschienen NanoTrust Dossiers beschäftigen sich mit den Themen „Green nano: Anwendungen der Nanotechnologie mit positiven Umwelteffekten (No. 045), Umweltrelevante Aspekte von Nanomaterialien am Ende der Nutzungsphase – I-Abwasser (No. 043) und II-Abfall (No. 044).

 

Die NanoTrust Dossiers behandeln in leicht-verständlicher, aber wissenschaftlich fundierter Weise auf ca. drei bis sechs Seiten den aktuellen Wissensstand zu den aktuellen Themen der aufkommenden Nanodebatte. Sie dienen der Veröffentlichung der Forschungsergebnisse des Instituts für Technikfolgen-Abschätzung im Rahmen des Projekts NanoTrust3, einem ein österreichisches Forschungsprojekt gefördert vom Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT).

Thematische Schwerpunkte beinhalten die Begleitforschung über mögliche Gesundheits- und Umweltrisiken der Nanotechnologie sowie mögliche Regulierungsansätze, Arbeitnehmerschutzes ebenso wie Konsumentenschutz oder Risikomanagement. Die Berichte stehen der Öffentlichkeit über das Internetportal „epub.oeaw" zur Verfügung.

 

  • Dossier No. 045: Fuchs, Daniela (2015). Green nano: Anwendungen der Nanotechnologie mit positiven Umwelteffekten (NanoTrust-Dossier Nr. 045 – Mai 2015). Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA): Wien. (PDF; 350 KB)

  • Dossier No. 044:Part, Florian; Greßler, Sabine; Huber-Humer, Marion; Gazsó, André (2015). Umweltrelevante Aspekte von Nanomaterialien am Ende der Nutzungsphase – Teil II: Abfallverwertung und -entsorgung (NanoTrust-Dossier Nr. 044 – April 2015). Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA): Wien. (PDF; 1.6 MB)

  • Dossier No. 043: Part, Florian; Greßler, Sabine; Huber-Humer, Marion; Gazsó, André (2015). Umweltrelevante Aspekte von Nanomaterialien am Ende der Nutzungsphase – Teil I: Abwässer und Klärschlamm (NanoTrust-Dossier Nr. 043 – Februar 2015). Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA): Wien. (PDF; 360 KB)

 

Archiv

Powered by mod LCA