»nANO meets water« geht in die siebte Runde! 2016 mit dem Brennpunktthema Herausforderung Wasser 2030

Am 18. Februar 2016 findet die 7. Ausgabe der nANO meets Water-Veranstaltungsreihe beim Fraunhofer Institut UMSICHT in Oberhausen statt.  In diesem Jahr stellen wir für Sie die aktuellen Neuheiten der Nanotechnik in der Anwendung denen der Forschung gegenüber. Dazu haben wir wieder renommierte Experten gebeten, über ihre Entwicklungen und ihre Erfahrungen mit natürlichen und anthropogenen Nanopartikeln zu berichten.

 

Auch 2016 warten wir wieder mit einem Brennpunktthema auf: Welche Herausforderungen kommen in den nächsten Jahren bezüglich des Themas Wasser auf uns zu? Wie können wir die fortschreitende Verschmutzung des Wassers verhindern? Wie können wir bereits verschmutztes Wasser so reinigen, dass es als Trinkwasser nutzbar ist? Dieses Problem soll global betrachtet und in seiner Bedeutung für unterschiedliche Länder bewertet werden.

Wie immer wollen wir Sie umfassend informieren und Sie zu einer angeregten Diskussion mit den Fachleuten einladen. Moderiert wird die Veranstaltung von Iris Kumpmann, Abteilungsleiterin Public Relations bei Fraunhofer UMSICHT, die auf Ihre aktive Beteiligung bei der Tagung hofft.

 

 

WANN: 18. Februar 2016

WO: Fraunhofer UMSICHT, Multimediasaal Gebäude D, Osterfelder Str. 3, 46047 Oberhausen, Deutschland

 

Anmeldeschluss : Bitte melden Sie sich bis zum 11. Februar 2016 über das Online-Formular an oder nutzen Sie für Ihre Anmeldung per Brief oder Fax das Formular des Programmflyers.

Teilnahme: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 € bzw. 30 € für Studierende (Vorlage der Studienbescheinigung notwendig). Mitglieder des UMSICHT-Fördervereins besuchen die Veranstaltung kostenfrei (je Unternehmen 1 Person). EARLY-BIRD-TARIF bis 08. Januar 2016. WEITERER HINWEIS: Anlässlich unseres 25-jährigen Jubiläums in 2015 gewähren wir noch bis zum 31. Dezember diesen Jahres 25 Prozent Nachlass auf jede 25. Anmeldung!

 

 

Archiv

Powered by mod LCA