Toxische Kombinationswirkungen von künstlich hergestellten Nanopartikeln


Seit einigen Jahren arbeitet das interdisziplinäre Zentrum für Umweltforschung und nachhaltige Technologien (www.uft.uni-bremen.de), eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bremen, auf dem Forschungsschwerpunkt "Umweltfreundliche Nanomaterialien". Im Rahmen dieses Schwerpunktes neigt sich das  Promotionskolleg nanoToxCom dem Ende zu. Dies wird zusammen mit dem Förderer, der Hans Böckler Stiftung, zum Anlass genommen, ein Abschluss-Symposium am 5. Oktober 2012 im Haus der Wissenschaft in Bremen auszurichten und dazu herzlich einzuladen.

Das vorläufige Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen bitte bis zum 6. Juli 2012! Da nur eine begrenzte Zahl an Plätzen verfügbar ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier geht es zur Webseite des Projekts.

Archiv

Powered by mod LCA