"BMBF-Nachwuchswettbewerb - NanoMatFutur" auf der Grundlage des Rahmenprogramms "Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft - WING"

3. Ausschreibungsrunde - Bewerbungsfrist bis 15. OKtober 2013

 

Die Umsetzung kreativer Ideen in Innovationen ist eine Voraussetzung, um im globalen wirtschaftlichen Wettbewerb bestehen zu können. Werkstoffforschung und Nanotechnologie eröffnen die Chance, in zahlreichen Anwendungsgebieten der Hochtechnologie die wirtschaftliche Spitzenposition Deutschlands zu sichern und auszubauen. Für den nachhaltigen Aufschwung in diesem Bereich kommt dem wissenschaftlichen Nachwuchs und der Förderung exzellenter Wissenschaftler/innen eine besondere Bedeutung zu. Es gilt, dem hochqualifizierten wissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland gute Startbedingungen zu ermöglichen, auch um Abwanderungen zu verhindern und Rückkehrer zu ermutigen.
 

Die BMBF-Förderaktivität "NanoMatFutur" setzt damit die Ziele der Hightech-Strategie zur Verbesserung der Rahmenbedingungen, insbesondere im Bereich der qualifizierten Fachkräfte, konkret um.

 

Den vollständigen Bekanntmachungstext mit allen Richtlinien erhalten Sie unter http://www.bmbf.de/foerderungen/16771.php

Archiv

Powered by mod LCA