Nanotechnologie, Materialforschung und Produktionstechnik sind Schlüsselfelder für technische Innovationen in dynamischen Märkten. Die Europäische Union und Deutschland - hier insbesondere BMBF & BMWi - fördern deshalb Forschung & Entwicklung auf diesen Gebieten jährlich mit erheblichen Mitteln.

Ziel des Workshops ist die Vermittlung von essentiellem Know-How zur qualifizierten Gestaltung von Förderanträgen und damit der Verbesserung der Erfolgschancen.

Dienstag, 28.06.2011 in Frankfurt

Die Workshop-Inhalte konzentrieren sich auf die Antragstellung im 7. Rahmenprogramm der Europäischen Union (FP7) – hier im Schwerpunkt Nanotechnology, Materials, Processing (NMP), in den BMBF- Programmen bzw. Förderinitiativen
• Nanotechnologie,
• Materialforschung (WING) und
• Produktionsforschung in den KMU-spezifischen Förderinitiativen
• KMU INNOVATIV und ZIM – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand.

Abgerundet wird das Workshop- Programm mit einer Übersicht zu den Fördermöglichkeiten der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG und der AIF.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

Archiv

Powered by mod LCA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.