Was haben Blut, Farbe, Kleber und Kakao gemeinsam?

Internationaler Workshop zur Dispersionsanalyse und Materialtestung in Berlin vom 7.-8. März

 

Auf den ersten Blick haben Blut und Nahrungsmittel, Haushaltsprodukte und industrielle Nanoteilchen nichts miteinander zu tun. Sieht man genauer hin, unterliegen sie physikalisch jedoch den gleichen Gesetzmäßigkeiten in Bezug auf die Charakterisierung ihres Separationsverhaltens bei Herstellung, Lagerung und Anwendung.

Für den diesjährigen internationalen Workshop zur Dispersionsanalyse und Materialtestung  wurden Themen ausgewählt, die sowohl für den akademischen Bereich als auch für industrielle Anwender von fachübergreifendem Interesse sind.

Mit dem insgesamt sehr umfassenden Programm wird den Workshop-Teilnehmern die Möglichkeit geboten Ihre Fragen mit internationalen Experten zu diskutieren und zukünftig Trends in Ihren jeweiligen Entwicklungs- und Produktionsbereichen zu setzen. Am zweiten Workshop Tag finden verschiedene Applikationskurse zu kundenspezifischen Fragestellungen statt, so auch zum Einsatz des Multiwellenlängen-LUMiSizer.

 

Kontakt:

Vollständige Pressemitteilung zur Veranstaltung hier :

 

Archiv

Powered by mod LCA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.