Die Universität von Zaragoza organisiert zusammen mit dem Institut für Nanowisssenschaften in Aragon (INA) einen Training-Workshop im Rahmen des EU-Projekts NanoValid www.nanovalid.eu vom 16-20. September 2013 in Zaragoza, Spanien. Die Charakterisierung von Nanomaterialen erfordert nicht nur Fachkenntnisse der physikalisch-chemischen Vorgänge und Techniken sondern auch den Einsatz der neuesten Geräte. Mithilfe des Workshop soll sowohl das Wissen um die bestehenden Analysetechniken vertieft werden als auch Entwicklung neuer Materialien und deren Herstellungsverfahren gefördert  werden. Der Workshop richtet sich an insbesondere an Doktoranden und PostDocs, bietet den Zugang zu den neuesten Geräten und Analysetechniken mit der Unterstützung des entsprechenden Fachpersonals. Während des Workshop werden neben den Theorie- und Praxis-Einheiten auch Vorträge und eine Poster-Session stattfinden.

 

Wann : 16.- 20.09.2013

Wo: University of Zaragoza, Spanien www.ina.unizar.es

 

Archiv

Powered by mod LCA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.