• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

Das EU FP7 Projekt NanoSustain (engl. "Development of sustainable solutions for nanotechnology-based products based on hazard characterization and LCA") beschäftigt sich mit der Fragestellung über den Einfluss von Nanotechnologie-basierten Produkten auf den Menschen und die Umwelt, ob und wie Recycling und sichere Entsorgung stattfinden können.

Basierend auf den Analysen des Lebenszyklus von verschiedenen Nanotechnologie-basierten Produkten hat das Projekt neue und vor allem nachhaltige Lösungen entwickelt. ein besonderer Fokus lag dabei insbesondere auf den physikalischen und chemischen Eigenschaften der Materialien, den Gesichtspunkten Gefahr, Exposition und natürlich am Produkt-Lebensende die Entsorgung oder Wiederverwertung, um so das Schicksal und die Auswirkungen von Nanomaterialien zu bestimmen.
 

Die Zusammenfassungen zu den einzelnen Nanomaterialien beinhalten detaillierte Informationen zu den experimentellen Ansätzen, genaue Beschreibung der verwendeten Methoden sowie deren Anwendung bei der Untersuchung der einzelnen Gesichtspunkte:

  1. Fallstudie : Titandioxid (TiO2) in Farben
  2. Fallstudie : Zinkoxid (ZnO) in Glasprodukten
  3. Fallstudie : Kohlenstoff-Nanoröhrchen (CNTs) in Epoxid-Harzen in der Kunststoff-Industrie (strukturelle oder elektrische/anti-statische Anwendungen)
  4. Fallstudie : Nanocellulose in fortschrittlichen Papier-Anwendungen

 

Kopien der einzelnen Fallstudien (kostenlos) erhalten Sie unter www.nanosustain.eu/case-studies.

 

Über NanoSustain
Ziel des EU-Projekts NanoSustain ist es, neue Lösungen für die nachhaltige Gestaltung, Nutzung, Wiederverwendung, Recycling und endgültige Behandlung und / oder Beseitigung bestimmter Nanomaterialien und zugehörige Produkte zu erforschen, untersuchen und entwickeln. Diese Lösungen werden auf einer umfassenden Charakterisierung von Gefahren und Folgenabschätzung von Produkten mit ausgewählten ökologisch und ökonomisch relevanten Materialien basieren.

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok