• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

Im Rahmen des Österreichischen Aktionsplan Nanotechnologie ist das neue Nanoinformationsportal "nanoinformation.at" gestartet.

Fachlich fundierte und ausgewogene Informationen werden von Experten und Expertinnen verschiedener Bereiche aus Behörden, Institutionen und Organisationen für die Öffentlichkeit zusammengestellt.

 

"Die Nanotechnologie umfasst eine Reihe neuer Entwicklungen, die sowohl Chancen als auch Risiken mit sich bringen. Die Bevölkerung muss darüber natürlich möglichst umfassend und seriös informiert werden", erklärte Gesundheitsminister Alois Stöger.

"Typische Anwendungen der Nanotechnologie sind neue Werkstoffe, Sonnenschutzmittel, Schmutz abweisende Beschichtungen bis hin zu verbesserten Arzneimitteln und Therapien. "Alle diese Bereiche werden durchleuchtet und dargestellt", so der Minister. Mit der Website www.nanoinformation.at stehe somit ein Informationsportal mit fundierten und ausgewogenen Inhalten bzw. Aussagen zur Verfügung.

 

Die Website bietet derzeit Informationen zu folgenden Themengebieten:

  • Grundlagen
  • Produkte
  • Lebensmittel
  • Gesundheit
  • Umwelt
  • Arbeitswelt
  • Wissenschaft & Forschung
  • Rechtliches
  • Österreichischer Nanoaktionsplan

 

nanoinformation.at ist ein Gemeinschaftswerk vieler engagierter Köpfe und Hände. Folgende Institutionen haben an der Entstehung dieser Informationsseite für die Öffentlichkeit mitgearbeitet:

Bundesministerium für Gesundheit (BMG), Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK), Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF), Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES), Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA), Arbeitsinspektion (AI), BioNanoNet Forschungsgesellschaft mbH, EU-Umweltbüro, Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), Montanuniversität Leoben, Nanonet Styria, NanoTrust (Institut für Technikfolgenabschätzung, Österreichische Akademie der Wissenschaften), Umweltbundesamt GmbH, Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

 

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok