• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

NSC Roadmap zur Regulierung von Nanomaterialien

Das Europäische NanoSafety Cluster (NSC) hat vor kurzem eine Roadmap mit dem Titel "Research priorities relevant to development or updating of nano-relevant regulations and guidelines" veröffentlicht.

 

Ziel des Dokuments, das von Professor Vicki Stone in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kollegen des NSC verfasst wurde, besteht darin, abgeschlossene und laufende Aktivitäten zu identifizieren, die sich mit der Entwicklung geeigneter Vorschriften zum sicheren Umgang mit Nanomaterialien befassen bzw. befasst haben. Dabei wurden Forschungsgebiete und–prioritäten identifiziert, die in diesem Kontext zukünftig adressiert werden sollten.

Es gibt bereits mehrere Verordnungen in der Europäischen Union, die speziell Nanopartikel oder Nanomaterialien nennen. Als erstes wurde die Nanotechnologie im Rahmen der Verordnung über Lebensmittelzusatzstoffe (EG) Nr. 1333/2008 aufgeführt. Seitdem wurden weitere Verordnungen diesbezüglich angepasst, darunter die Bereiche Lebensmittel, Kosmetika, Verpackungen und Biozide. Jedoch bestehen noch erhebliche Lücken in Bezug auf Wissen und geeigneten Verfahren, die geschlossen werden müssen, um eine angemessene und verhältnismäßige Regulierung für Nanomaterialien zu schaffen, die auf wissenschaftlich fundierten Grundlagen basiert.

 

 

Original Veröffentlichung

Vicki Stone*, Serli Önlü, Enrico Bergamaschi, David Carlander, Anna Costa, Wilson Engelmann, Antoine Ghanem, Sonja Hartl, Danail Hristozov, Janeck J. Scott-Fordsmand, Keld Alstrup Jensen, Frank von der Kammer, Jacques-Aurelien Sergent, Monita Sharma, Maria Dusinska, Bernd Nowack, Phil Sayre, Ulla Vogel, Martie van Tongeren, Socorro Vázquez-Campos, and Wendel Wohlleben (2017). Research priorities relevant to development or updating of nano-relevant regulations and guidelines. European NanoSafety Cluster 2017 (PDF, 706 KB)

 

 

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok