• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

Die britische Food Standards Agency veröffentlichte Ihren Bericht über die Verbraucheransichten zum Einsatz von Nanotechnologie in Lebensmitteln und deren Verpackungen. Der Bericht spiegelt die Ergebnisse von 6 Workshops zu dieser Thematik mit Bürgern aus ganz Großbritannien zwischen November 2010 und Februar 2011 wider. Die Studie ist hier in englischer Sprache zum Download erhältlich.
 
Die wichtigsten Punkte des 41-seitigen Dokumentes sind laut einer Mitteilung der FSA folgende:
 
  • Participants’ reactions to nanotechnology and food reflected a variety of concerns. These included whether this was a necessary development, whose interests would be served by it and whether the benefits outweighed the perceived risks.
     
  • Acceptance around the use of nanotechnology was conditional. For instance, participants were more positive about the use of nanotechnology to reduce the salt or fat content of foods without adversely affecting the taste or texture of food. However, participants were negative towards the use of nanotechnology for what they perceived to be 'trivial' purposes, such as using nanotechnology to develop new flavours and textures.
     
  • Participants were relatively more open to the use of nanotechnology in food packaging, and readily identified the potential benefits of extended shelf life and waste reduction. However, participants questioned whether consumers would receive the benefits of nanotechnology or whether these developments would be of most benefit to the food industry.
     
  • The current way of regulating nanotechnologies in foods, the European Novel Foods Regulation, provided participants with a degree of confidence that the framework in place ensured the safety of nanotechnology in foods. However, questions were raised about the ability to predict long-term health effects of nanotechnology in food, and whether wider social and environmental implications would be taken into account.
     
  • To provide further confidence in the use of nanotechnology in foods, participants wanted transparency about the developments, including more information to be provided to them. A register of foods that use nanotechnology established by a body independent from industry and Government was received positively. The introduction of an 'n' label for nanotech foods was also proposed, although it was recognised by participants that consumers might not use or understand this information without complementary education and awareness raising.

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok