Glossar

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Sedimentation

Absetzen von Teilchen aus Flüssigkeiten unter dem Einfluss der Schwerkraft und anderen Kräften, z.B. der in Zentrifugen erzeugten Fliehkräfte. Die Sedimentationsgeschwindigkeit wird von der Teilchengröße und der Dichte des Materials bestimmt.

Sedimente (natürliche)
Entstehen durch Ablagerung oder Absetzen von Teilchen (z.B. Sand, Schwebstoffe oder Organismenreste) an Land oder in Gewässern unter dem Einfluss von Kälte, Wind und Wasser.
Sekretion

Latein secernere - abscheiden. Abgabe von für den Organismus wichtigen Substanzen (z.B. Hormone, Verdauungsenzyme) durch spezialisierte Zellen, vor allem Drüsenzellen. Die Substanzen selbst nennt man Sekrete.

Sintern

Technisches Verfahren, bei dem körnige oder pulvrige Stoffe vermischt und dann durch Erwärmung miteinander verbunden, also „zusammengebacken“ werden (wie z.B. beim Brennen von Ton oder Porzellan). Die Stoffe werden dazu auf Temperaturen aufgeheizt, die unterhalb der Schmelztemperaturen des Stoffes oder mindestens einer Komponente eines Stoffgemisches liegen. Dieses Verfahren findet in vielen nanotechnologischen Prozessen Anwendung.

Smart Textiles

Englisch - intelligente Textilien. Sie sind in der Lage, Einflüsse aus der Umwelt zu erfassen, darauf zu reagieren und sich an diese Einflüsse durch die integrierten Funktionalitäten in der Textilstruktur anzupassen. Der Reiz und die Reaktion können einen elektrischen, temperaturabhängigen, chemischen, magnetischen oder anderen Ursprung haben.

SPION

Englisch, Abkürzung für super paramagnetic iron oxide nanoparticles, superparamagnetische Eisenoxid-Nanopartikel.

Stabilisierung

Hilfssubstanzen, die wesentlich zur Erlangung oder Beibehaltung eines stabilen Zustandes beitragen. Das kann z.B. eine bestimmte Partikelgröße (Verhinderung der Agglomeration) oder Zusammensetzung sein. Häufig verwendete stabilisierende Agenzien für Nanomaterialien sind z.B. Citrat, Phospate oder Polymere wie Polyethylenglykol (PEG).

Subakut

Bezeichnet einen Verlauf oder Effekt, welcher zwischen akut und chronisch angesiedelt ist, z.B. weniger heftig verlaufend, zeitlich weder schnell noch langsam verlaufend.

Surfactant

Englisch für surface active agent - grenzflächenaktive Substanz, setzt die Oberflächenspannung herab und verbessert so die Löslichkeit in wäßrigen Lösungen. In der Medizin beschreibt der Begriff Surfactant den dünnen Flüssigkeitsfilm, mit dem die Lunge aus Stabilitätsgründen ausgekleidet ist.

Suspension

Sind in Flüssigkeiten aufgeschwemmte Feststoffteilchen, also ein mehr oder weniger dicker Schlamm. Normalerweise setzen sich die Feststoffteilchen auf dem Boden ab, wenn man eine Suspension in einem Gefäß einige Zeit stehen lässt.

systemisch

Ein "System von Organen betreffend" oder "den gesamten Organismus betreffend".