Daenische Nanodatenbank

Die Nanodatabase ist eine Bestandsaufnahme von Produkten, die Nanomaterialien enthalten oder mit dem Begriff "nano" vermarktet werden. Jedes Produkt ist mit einem Farbcode, bestehend aus fünf Punkten (Exposition am Arbeitsplatz, Verbraucher, Umwelt, Risiko für Mensch und Umwelt), versehen, der die Höhe des möglichen Risikos (von nicht bekannt bis sehr hoch) einstuft. Zusammengetragen werden die Daten von Experten des dänische Umweltrats, dem Verbraucherschutzrat und der Abteilung für Umwelttechnik der Technischen Universität Dänemark (Englisch und Dänisch): http://nanodb.dk/en/search-database/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok