»water meets… nano and food« 2017
 
Am 02. März 2017 findet in Oberhausen die Fortsetzung des bewährten Veranstaltungsformat „nano meets water" unter dem neuen Namen „water meets... nano and food" statt.

 

Die sichere Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln guter Qualität und in ausreichender Menge gehört zu den großen globalen Herausforderungen der kommenden Jahre. Deshalb justieren wir den Blickwinkel der langjährig etablierten Veranstaltungsreihe »nANO meets water«: Von Trends und Forschungsergebnissen der Nanotechnologie und deren Anwendungen in der Wasser- und Abwasseraufbereitung blicken wir künftig auf alles, was der qualitativen und quantitativen Sicherstellung der Ressourcen Wasser und Lebensmittel dient.

 

»water meets ... nano and food«, so der neue Name des bewährten Veranstaltungsformats:

  • betrachtet Nanopartikel, wie nanoskaliges Siliziumdioxid, Aluminiumsilikate oder Silber, die in Nahrungsmitteln und in deren Verpackungen Eigenschaften wie Fließverhalten, Farbe oder auch die Haltbarkeit bzw. Gas- oder Lichtdurchlässigkeit beeinflussen
  • zeigt neuste Entwicklungen in Lebensmittelproduktionsprozessen, Kultivierungsverfahren oder auch funktionalen Inhaltsstoffen und deren Nachweismethoden auf
  • verliert die eigentliche Nanotechnologie nicht aus den Augen und stellt auch weiterhin aktuelle Forschungsprojekte und -ergebnisse sowie deren Anwendungen mit Bezug zur Wassertechnik vor.

 

 

WANN: 02. März 2017

WO: Oberhausen, Deutschland

 

Archiv

Powered by mod LCA