NanoHarmony Webinarreihe – Verbesserung der OECD-Testrichtlinien

Home > NanoHarmony Webinarreihe – Verbesserung der OECD-Testrichtlinien
NanoHarmony Project logo

Möchten Sie an der Entwicklung von OECD-Prüfrichtlinien mitwirken, wissen aber nicht, wo sie anfangen sollen? Oder sind sie bereits in diesen Prozess integriert und möchten wissen, wie sie Verzögerungen bei der Übernahme Ihrer Methoden vermeiden können? Darüber möchten wir gerne von Ihnen in unserer neuen Webinarreihe hören.

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 veranstaltet das EU H2020 Projekt NanoHarmony (https://nanoharmony.eu/) eine Webinarreihe, die den Weg einer Prüfrichtlinie (TG) durch den OECD-Prozess abdeckt. Ziel ist es, die Herausforderungen und Hindernisse zu verstehen, die in jeder Phase angegangen werden müssen. Also den Weg von einer wissenschaftlich fundierten Ausgangsidee bis hin zum Einsatz in der Industrie zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Das interaktive Webinar sammelt Beiträge der Anwender sowie aller an diesem Entwicklungsprozess der OECD-Prüfrichtlinien beteiligten Akteure.

Die Meinungen der Beteiligten sollen dazu beizutragen, einen Konsens über die Hindernisse und Möglichkeiten zur Verbesserung des Testleitlinienprozesses zu erzielen.

Start der Webinar-Serie ist der 1. März 2022 mit Folgeterminen alle drei bis vier Wochen. Die Teilnehmer können an den für sie wichtigsten Phasen oder an der gesamten Reihe teilnehmen.

 

1. Webinar „Phase 4 Using Test Guidelines“ – 01.03.2022

Anmeldung zum Online-Webinar über https://www.eventbrite.ca/e/nanoharmony-improving-the-oecd-test-guidelines-process-using-tgs-tickets-261660452457

 

Skip to content