6. NRW-Nanokonferenz Dez 2014

Am 1. und 2. Dezember 2014 geht die NRW Nano-Konferenz in die sechste Runde. Ausgereichtet wird die Veranstaltung in Dortmund vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit dem Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW und der Wirtschaftsförderung Dortmund. Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind eingeladen, in einen bereichernden interdisziplinären Dialog über Chancen, Risiken und Potenziale der Nanotechnologie zu treten. Erstmals können Teilnehmern Ideen, Projekte oder Erkenntnisse einreichen, die sie in den passenden Themensessions präsentieren können. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

 

Die nun im 2-Jahres-Turnus stattfindende Konferenz in Dortmund bietet zwei Tage lang Fachvorträge hochkarätiger Referenten aus Unternehmen und Forschungsinstituten zu aktuellen Trends der Nanotechnologie. Auf der Begleitausstellung stellen zudem Branchenexperten ihre neusten Technologieentwicklungen und Produkte vor. Erwartet werden rund 600 internationale Expertinnen und Experten.

 

Ein "Call for Presentations" bietet zum ersten Mal interessierten Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft die Möglichkeit, sich zu bewerben und in einer der sechs Themen-Sessions vor Fachpublikum ihre Ideen, Projekte und Erkenntnisse zu präsentieren.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung, Anmeldung & Einreichung der Beiträge finden Sie unter http://www.nmwp.nrw.de/nanokonferenz/startseite/.

 

Wann: 01.-02. Dezember 2014

Wo: Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund, Strobelallee 45, 44139 Dortmund

Frist für Abstracts: 30. Juni 2014

 

Kontakt:
Michaela Zaleski
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0211 385459-12

 

Archiv

Powered by mod LCA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.