Anwenderworkshop Nanoanalytik: Dispersionen

Gemeinsam mit dem Europäischen Zentrum für Dispersionstechnologien organisiert der Cluster Nanotechnologie am 28. und 29. Oktober 2015 in Selb den Anwenderworkshop Nanoanalytik: Dispersionen. Im Mittelpunkt dieser Fortbildungsveranstaltung steht wieder die Analytik für Nanopartikel in Dispersionen. Der Fokus liegt dabei auf der praxisnahen Demonstration der verschiedenen Methoden mit der entsprechenden Gerätetechnik.

 

Insbesondere richtet sich Angebot an Industrievertreter aus den Bereichen Entwicklung, Laborleitung und Qualitätssicherung sowie Sicherheitsbeauftragte, die einen genaueren Einblick in den Stand der Technik und anwendungsorientierte Analysemethoden auf der Nanoskala erhalten möchten.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter
http://www.nanoinitiative-bayern.de/nc/de/aktuelles/detailansicht/article/save-the-date-anwenderworkshop-nanoanalytik-dispersionen-ii.html

 

 

WANN: 28. – 29. Oktober 2015

WO: Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD), Weißenbacher Str. 86, 95100 Selb

Anmeldung & Teilnahme: Die Gebühren für die Teilnahme am Workshop betragen €600 für Industrievertreter und €450 für Netzwerkmitglieder und EZD-Partner. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bis zum 30. September 2015 gebeten. Anmelden können Sie sich entweder telefonisch / per Fax oder auch per E-Mail (siehe Kontakt).

 

Kontakt:

Sonja Pfeuffer
Nanoinitiative Bayern GmbH, Josef-Martin-Weg 52, 97074 Würzburg, Deutschland
Tel: +49 (0)931 31 89372, Fax: +49 (0)931 31 80569,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Archiv

Powered by mod LCA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.