Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen des NanoCare-Programms 3 neue Forschungsverbünde: CarboTox, NanoGem und NanoMed.
Ziel der Projekte ist es, die humantoxikologischen Aus- und Wechselwirkungen bei der Herstellung, Verarbeitung und Anwendung von synthetischen Nanomaterialien systematisch zu erforschen. Dazu sollen externe bzw. interne Expositionen quantifiziert, materialspezifische ausschlaggebende Parameter für die Toxizität bestimmt und Wirkmechanismen ermittelt werden, um entlang des Lebenszyklus der Nanomaterialien eventuelle toxische Wirkungen auf den Menschen nachzuweisen und vorherzusagen.

 

 Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des BMBF: NanoCare und NanoNature - verantwortungsvoller Umgang mit der Nanotechnologie.

Archiv

Powered by mod LCA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.