UMSICHT-Wissenschaftspreis 2021

Home > UMSICHT-Wissenschaftspreis 2021

Bewerbungsfrist verlängert!

Das vergangene Jahr und insbesondere die mediale Aufmerksamkeit rund um die Corona-Pandemie zeigen, wie wichtig eine verständliche und zielgruppenorientierte Kommunikation wissenschaftlicher Themen ist und welch hohen Stellewert die Wissenschaft einnimmt. Den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern ist das Ziel des UMSICHT-Wissenschaftspreis, der 2021 zum 12. Mal vom UMSICHT-Förderverein verliehen wird. Bewerbungen sind in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus möglich.

Um allen Interessenten ausreichend Zeit für eine Bewerbung zu geben, wurde die Bewerbungsfrist bis zum 7. März 2021 verlängert.

Kategorie Wissenschaft (dotiert mit 8000 Euro)
Besonderes Augenmerk bei der Beurteilung liegt auf dem fachwissenschaftlichen Niveau und dem nachhaltigen Nutzen der Arbeit für Umwelt und Gesellschaft. Neben Dissertationen sind Abschlussberichte, Studien, aber auch Whitepaper etc. gern gesehen.

Kategorie Journalismus (dotiert mit 2000 Euro)
Im journalistischen Bereich ist die mediale Form offen. Print, Online, Audio, Video: Alles geht. Die anschauliche und verständliche Wiedergabe eines gesellschaftlich und wissenschaftlich relevanten Themas sowie die Eigenständigkeit der Stellungnahmen sind wichtige Bewertungskriterien.

Bewerbungsschluss: 7. März 2021

Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen: https://umsicht-wissenschaftspreis.de/

Den Flyer des UMSICHT-Wissenschaftspreis 2021 finden Sie hier. Zur Pressemitteilung.

Skip to content