Silber hat als Metall selbst kaum eine Wirkung, auch Nanopartikel aus Silber auf der Tastatur haben „keine Wirkung“. Erst wenn Silberionen aus den Partikeln herausgelöst werden, beginnt die antibakterielle Wirkung. Jedoch ist die auf den Tastaturen aufgebrachte Menge an Silber äußerst gering, so dass die freiwerdenden Ionen im Vergleich zu beispielsweise Silberbesteck nicht wirklich ins Gewicht fallen. Vom Besteck lösen sich weit mehr Ionen, da es ja mit Nahrungsmitteln, Wasser, Säure etc. in Kontakt kommt. Außerdem muss geprüft werden, ob es sich tatsächlich um eine Silberbeschichtung handelt oder nur um eine Werbeaussage.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok