Organische Platinverbindungen sind als Anti-Tumor-Medikamente im Einsatz.

 

Organische Platinverbindungen, vor allem das Cis-Platin, sind als Krebsmedikamente (Zytostatika) im Einsatz. Dabei bindet das komplexierte Platin an die DNA und schädigt damit schnell wachsende Krebszellen, die dann absterben. Allerdings sind auch bei diesem Medikament die Nebenwirkungen beträchtlich, da die Substanz auch nieren- und nerventoxisch ist. Das Cis-Platin ist allerdings nicht partikulär und schon in der Trans-Form weniger wirksam [1].

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok