Zeolithe – Aufnahme

Zur Aufnahme von Zeolithen über die Haut liegen derzeit keine Informationen vor.

 

In Zellkulturversuchen im Labor wurden Nanozeolithe als Trägermaterial für Krebsmedikamente getestet.

Zur Aufnahme von synthetisch hergestellten Nanozeolithen über die Lunge liegen nur wenige Informationen vor.

Derzeit sind keine ökotoxikologischen Daten zu Nanozeolithen vorhanden. Für Zeolithe allgemein wird jedoch angenommen, dass sie unlöslich sind, d.h. bei einer Aufnahme in den Körper unverändert wieder ausgeschieden werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok